Samstag, 29. Februar 2020

Die Wissenschaft vor 200 Jahren

Fragezeichen
Die Wissenschaft vor 200 Jahren
glaubte, dass sie bald zu Ende ist,
weil sie ja so klug und wissend waren,
kannten sie von der Natur schon jede List.
Heute sind die Menschen weiter,
und das Wissen wurde immer breiter.
Was wir wissen hat sich vervielfacht sehr,
doch die Fragezeichen noch viel mehr,
und langsam wird uns klarer heut',
die alte Wissenschaft hat sich zu früh gefreut.


Freitag, 28. Februar 2020

Im Motorhome durch Amerika

Ein 28 Fuss (8.40 Meter) langes Motorhome "Majestic"
von Cruise Amerika kann man schon ab 30'000 USD kaufen
Lea sah vorgestern beim Spazieren am Strand ein riesiges Motorhome. Gestern sahen wir das gleiche Motorhome in Libertad. Ich machte ein paar Fotos und suchte es dann auf dem Internet. Es stammt von der Firma Cruise Amerika, heisst Thor Majestic 28 und ist 28 Fuss lang, das sind etwa 8.5 Meter. Die Familie, die mit dem Motorhome reist, beschreibt ihre Reise auf dem Internet auf https://truckhuis.org/. Sie stammen aus Aruba, das ist eine niederländische Insel vor der Küste von Venezuela (hab ich alles nicht gewusst).

Jeder Mensch lebt auf seine Weise
manche machen eine grosse Reise,
zum Beispiel von Aruba aus nach Kanada
und dann durch Nord- und Südamerika.
In einer Arbeitspause von zwei Jahren
mit Frau und Kids den Kontinent erfahren,
im grossen Motorhome, fast wie ein Haus
reisen in die weite Welt hinaus.

Donnerstag, 27. Februar 2020

Astronomie Software Stellarium

Die Milchstrasse im Stellarium-Programm
Heute morgen habe ich das Stellarium Astronomie-Programm auch auf mein Macbook heruntergeladen. Auf dem PC mit Windows 7 brauche ich das Programm schon seit einigen Jahren.

Willst du wissen, wo die Sterne stehen
mit Stellarium kannst du's auf dem Bildschirm sehen.
Unentbehrlich für die Astronomie,
und schadet nicht für die Astrologie.
Die Sterne sehen weit und breit
für jeden Ort und jede Zeit.

Mittwoch, 26. Februar 2020

Piriápolis

Die Bucht von Piriápolis von Cerro San Antonio aus gesehen
Vom Cierro San Antonio die Bucht
bis nach Solis ist 'ne Wucht.
Von der Stadt Montevideo ein Sohn
sah das vor mehr als hundert Jahren schon.
Er hat das Hotel Argentino gebaut,
das jeden Abend in den Sunset schaut.
Daneben gründete Herr Piria die Stadt,
die seither seinen Namen hat.

Das Hotel Argentino in Piriápolis

Dienstag, 25. Februar 2020

Obduktion einer Waschmaschine

Unsere alte Waschmaschine, die jahrelang
treulich unsere Wäsche wusch,
konnte nicht mehr repariert werden.


Unsere alte Waschmaschine, die nicht mehr geht,
weil sich die Trommel nicht mehr dreht,
gab von sich einen knirschenden Ton,
nun ist Zeit für eine Obduktion.

Ich nahm mir die Zeit, die Waschmaschine stückweise zu demontieren, damit ich später vielleicht selber Reparaturen machen oder wenigstens Diagnosen stellen kann. 

Deckel weg: Man sieht das Gehäuse für die Waschmittelschublade,
das Abschirmblech für die Elektronik und
das obere Stabilisierungsgewicht aus Zement.
Von hinten oben: Das Zementgewicht ist weg, der Blick ist frei
auf das Waschgehäuse, welches an zwei Federn aufgehängt ist.
Die Elektronik, welche die Waschmaschine steuert.
Blick von unten: Links der Motor, der die Trommel antreibt,
rechts das vordere Stabilisierungsgewicht,
der schwarze Schlauch leitet das gebrauchte Wasser zur Absaugpumpe,
oben und unten sind die beiden Stossdämpfer erkennbar.


Das Waschgehäuse ist ausgebaut, gut sichtbar eines der
Stabilisierungsgewichte aus Zement.

Das defekte Kugellager mit dem
ausgebauten Antriebsrad aus Aluminiumguss.

Montag, 24. Februar 2020

In Kalifornien von Süden nach Norden wandern

Yosemite Nationalpark in Kalifornien, USA
Kalifornien - von Süden nach Norden
wandern, weit weg von Touristenhorden
vom Sequoia zum Yosemite Park in zwei Wochen
bergauf - bergab, das geht in die Knochen,
doch ist man natürlich und frei wie in den Jahren
als die Indianer in Amerika noch alleine waren.

Erinnerungen an meine "Traumreise" nach Amerika im Juli/August 1989:

Am 26.10.1986 um 5:17 träumte ich:
"... Ich kaufte ein teures Buch über Amerika, um meine Reise dorthin vorzubereiten. ..."

Aufgrund dieses Traumes begann ich eine Amerikareise vorzubereiten. Über ein Jahr später träumte ich folgendes:

15.12.1987 6:01
"Romi (meine Schwester) wanderte vom Süden Kaliforniens nach Norden. Das war es, was ich eigentlich zuerst kennenlernen wollte. Die Ausstrahlung der Erde war dort so intensiv. Dort anfangen, dann hat man das sicher gesehen."

Ich fragte darauf einen Freund, der schon in Amerika war, was er dazu meine. Er sagte: "Amerika und wandern? Vergiss es! Dort fahren alle mit dem Auto."

Ich forschte aber weiter und fand in der Reisebuchhandlung im Niederdorf in Zürich ein Taschenbuch über den John Muir TrailDieses Büchlein, mit vielen, genauen Karten drin war die Grundlage meiner unvergesslichen, zweiwöchigen Wanderung vom Sequoia Nationalpark in den Yosemite Nationalpark.

Nachtrag:
Offensichtlich ist es heute nicht mehr so einfach, einen "Wilderness Permit" für den John Muir Trail zu kriegen. Damals konnte man einfach beim Eingang einen erhalten, und bekam dabei von der Parkrangerin eine kleine Einführung in "Bärenkunde" (wie man den Inhalt des Rucksacks vor hungrigen Bären schützt). Heute muss wegen grossem Andrang der Zugang zum John Muir Trail limitiert werden. Hier eine Statistik der Besucherzahlen über die Jahre:


Sonntag, 23. Februar 2020

Existenzielle Fragen

Wenn man immer dem Geld nachhetzt,
hat man keine Zeit, sich die existenziellen Fragen zu stellen.
Wenn man immer dem Geld nachhetzt
dauert es manchmal bis zuletzt
bis man sich traut zu wagen,
zu stellen die existenziellen Fragen:
Sind wir die einzigen Intelligenten hier,
oder gibt es im All ein Mensch oder ein Tier
das noch intelligenter ist als wir?
Und was passiert nach unserem Leben,
wird es uns dann noch geben,
um den Schicksalsfaden weiter zu weben?

Samstag, 22. Februar 2020

NASA-Forschungsleiter Thomas Zurbuchen aus Heiligenschwendi

NASA-Forschungsleiter Thomas Zurbuchen
aus Heiligenschwendi über dem Thunersee
Aus Heiligenschwendi der Thomas Zurbuchen
durfte als Sohn eines Predigers sicher nicht fluchen.
Als Forschungsleiter der NASA führt er heute an den Marsch
der Weltraumfahrer über den Mond bald schon zum Mars.

SRF-Dokumentarfilm "NASA-Direktor Thomas Zurbuchen - Von Heiligenschwendi auf den Mars"
Ein superguter Dokumentarfilm, wirklich sehenswert! Der Film ist von Christof Franzen (hier im August 2018 bei Aeschbacher).

Freitag, 21. Februar 2020

Der Affenkönig im Dschungelbuch (1967)

Was noch bleibt vom Palast
(Dschungelbuch, Walt Disney, 1967)
Im Dschungelbuch der König der Affen
will alle Macht im Dschungel an sich raffen,
doch dann beginnt sein Palast zu wanken,
während sich die Tiere noch um Mogli zanken,
und vom ganzen Palast bleibt am Schluss nichts
als ein Stein über seinem erstaunten Gesicht.

Die Szene mit dem zusammenbrechenden Palast
aus Disney's Dschungelbuch (l967)

Donnerstag, 20. Februar 2020

Gibt es UFOs?

UFO Sichtungen aus dem Flugzeug (4:15)

UFOs - gibt sie's oder gibt sie es nicht,
das endgültig entscheiden soll dieses Gedicht,
dann können wir es endlich lassen
zu sprechen von "Fliegenden Untertassen",
die fliegen schneller als der Wind
dir zick-zack um den Grind,
und die sich keinen Deut scheren
um Gravitation und andere physikalische Lehren.
Die Wissenschaftler stehen da mit abgesägten Hosen
und greifen sich ungläubig an die Nasen,
doch dann erzählen sie ihrem Kind,
dass das alles nur Märchen sind.

UFOs vermutlich über Südamerika (8:31)

UFOs vermutlich über Frankkreich (13:48)

Mittwoch, 19. Februar 2020

Ohne Nachbarn sein

Ein Kamel in der Wüste
Willst du ohne Nachbarn sein
lebe in der Wüste ganz allein!
Keine Motos hörst du rattern,
keine Gänse hörst du schnattern.
Kannst in Ruhe vor dem Fernseh' sitzen,
dich an Sendungen ergötzen
und über all die Menschen lachen,
die sich die Welt zur Hölle machen.

Dienstag, 18. Februar 2020

Häuschen bauen

Idee für ein kleines Haus
Willst du dir ein Häuschen bauen
auf deinem "Terreno" hübsch und fein
musst du auf die Gesetze schauen
die Hälfte der Fläche muss "verde" sein,
zur Grenze musst du einen Abstand machen
"retiro del frente, del fondo" und "lateral"
nur 30 Prozent darfst du überdachen,
doch Bäumchen pflanzen darfst du überall.

terreno: Baugrundstück, typischerweise 500 m2 gross
verde: grün
retiro del frente: Bauabstand vorne
retiro del fondo: Bauabstand hinten
retiro lateral: Bauabstand seitlich.

Montag, 17. Februar 2020

Sabine, das Frauenzimmer

Friedrich Merz über den äusseren und inneren Sturm Sabine


Sabinchen, das Frauenzimmer, weht als Sturm durch das Land
stoppt Züge, knickt Bäume, hebt Dächer über den Rand
was nicht fest ist verankert, wird heute verweht,
was lange allzu starr war, wird durch Sabine gedreht.

Und hier das Lied von Sabinchen in dreifacher Version:

Claire Waldoff: Sabinchen war ein Frauenzimmer

Vicky Leandros: Sabinchen war ein Frauenzimmer

Biermösl Blosn - Sabinchen 1980

Sonntag, 16. Februar 2020

Das Leben ist eine Illusion

Spruch von Buddha
Das Leben hier ist eine Illusion
das sagten ja die alten Inder schon.
Doch eine andere Wahrheit ist banal:
Schmerzen spür ich ganz real.
Doch auf der andern Seite ist's auch wahr:
Wenn du denkst zu linear,
bist aus dem Gleichgewicht gefallen,
und wenn sich kleine Fehler jahrelang zusammenballen,
spürst du Schmerzen jetzt und hier,
denn dein Körper spricht zu dir,
Körper, Seele, Geist, die sind ein Bund
die dich sehen gern gesund.
Das Altern ist zwar an den Planet gebunden,
doch hast du eine grosse Spatzung zu gesunden.

Samstag, 15. Februar 2020

Linear denken oder multi-dimensional

Das multi-dimensionale Ich von Jeff Street (El Yo Multidimensional)

Nicht "links" oder "rechts", das ist banal,
es geht um linear denken oder multi-dimensional.
Denken in vielen Dimensionen
kann sich für den Menschen lohnen.
Aufhören, das Nicht-Materielle zu verneinen,
um die Vielfalt der Welt im Denken zu vereinen.

Montag, 10. Februar 2020

Sonntag, 9. Februar 2020

Die Perlenkette

Eine Perlenkette
Die Ereignisse in der Zeit haben ihre Struktur
aufgereiht sind sie wie die Perlen auf einer Schnur,
und wir sehen ein Ereignis nach dem andern
von der Zukunft in die Vergangenheit wandern.
Doch wenn man die Perlen von der Schnur befreit
sind sie alle gleichzeitig da in der Ewigkeit.

Samstag, 8. Februar 2020

Ein Gebäudefundament wie ein Floss

Eine versteifte Floss-Platte und eine Waffel-Floss-Platte
Eine "Raft Foundation" ist wie ein Floss,
ein Fundament für Gebäude ob klein, ob gross,
wenn Kräfte wirken auf den Boden,
auch von unten, nicht nur von oben,
ein Fundament, das sich wie ein Floss benimmt
und auf dem sich bewegenden Lehmboden schwimmt,
einem Boden, der feucht anschwillt und trocken schrumpft,
ein grosses Problem für die Architektenzunft.

Donnerstag, 6. Februar 2020

Verschieden Gerichte

Gericht: Ein Wort, zwei Bedeutungen
Kann man ein Gericht essen
samt Richter und Zeugen?
Das kannst du vergessen
auch wenn sie das Recht beugen.
Ein Wort bedeutet zwei Dinge,
ein Gericht zum Essen hat manchmal fünf Gänge,
doch keine Gänge wie im Auto zum Schalten.
(Das sprachliche Chaos beginnt zu walten...)

Mittwoch, 5. Februar 2020

Reserva für das Haus Vistamar

Das Haus in Vistamar, Kiyú
Ein junges Paar
kauft unser Haus in Vistamar.
Unter dem Schutz von Minerva
unterschrieben wir gestern die Reserva,
und das Haus freut sich zu sehen
eine junge Familie mit neuen Ideen.

Montag, 3. Februar 2020

Phosphor für die Schwarzerde

N: Stickstoff (Nitrogen), P: Phosphor, K: Kalium
Mein Ziel ist es, aus meiner mit Urin getränkter Biokohle und aus Erde eine ausgeglichen-gedüngte Schwarzerde herzustellen. Ich plane 20 Liter Biokohle mit 80 Litern lockerer Erde im Betonmischer zu mischen. Die so gemischte Schwarzerde enthält dann 20 Volumenprozent Pflanzenkohle.

Meine uringetränkte Biokohle hat einen NPK von etwa 11-1-2.5.

Stickstoff N hat es also mehr als genug in der Mischung, es fehlt Kalium und hauptsächlich Phosphor. Kalium werde ich vermutlich als Asche beigeben.

Doch woher nehme ich den Phosphor? Mögliche Quellen wären Phosphorsäure, Fosforita oder Monoammoniumphosphat. Ich bin noch am Rechnen und Abwägen. Hier das Gedicht zum Thema:

Stickstoff, Phosphor, Kalium im Dünger heisst NPK,
im Urin hat's Stickstoff genug, das weiss man ja,
für Kalium nehm ich einfach Asche
das Geld bleibt uns so in der Tasche.
Phosphor ist dann das einzig Teure,
zum Beispiel aus der Phosphorsäure,
Damit ist dann die schwarze Erde schnell parat.

Sonntag, 2. Februar 2020

Strandwanderungen: Äussere und innere Erlebnisse

Wandern am Strand von Kiyú
Heute im Traume ganz verschreckt
sollte ich beschreiben ein neues Konzept
und es selber formulieren
und dabei mich nicht genieren.
Pilgerreisen? - Sicher nicht!
Etwas anderes ist wohl in Sicht.
Wandern am Strand als Ritual
diese Idee, die find ich genial.

Und hier das Konzept, frisch aus dem Traume, heute formuliert:

Äussere und innere Erlebnisse

Rituelle Strandwanderungen mit

  • Atmen
  • Singen
  • Channeln
  • Meditieren
  • Märchen
  • Sterne 
  • Yoga
  • Chi Gong
  • ...

Samstag, 1. Februar 2020

Minibagger Everun ERE08

Everun ERE08 Minibagger
Ich liebäugle schon seit Jahren mit einem Schaufelbagger, Retroexcavadora auf Spanisch. Doch die normalen Retros sind teure, reparaturanfällige Riesenviecher, die einfach zu gross sind für unsere gelegentlichen Anwendungen wie das Graben von 90 cm tiefen Baumlöchern für die Ellen White Methode oder 90 cm tiefe Konturgräben für Pflanzbeete am Hang.

Heute morgen habe ich wieder mal etwas gegoogelt, und diesen hübschen Sandkasten-Minibagger für USD 11.000 entdeckt. Das wäre doch was. Das Gedicht dazu habe ich schon gebastelt:

Die kleine Retro, die ist gar nicht teuer,
und nicht so ein Ungeheuer,
für die Methode Ellen White
Baumlöcher gräbt sie jederzeit,
Wege bahnen, Boden gräden,
schaufeln lange Konturgräben,
alles dies schafft sie im Nu
und schaufelt, schaufelt immerzu.

Hier noch ein paar Videos zum Bagger:

Auch Senioren sind produktiv damit (6:05)

Wegrand pflegen (2:44)

Präzisionsarbeit im Garten (2:13)

Auch im Winter voll im Einsatz (2:22)